Nachrichten aus Andernach

Pressebericht Polizei Andernach, Wochenende Fr., 01.07.2022 - So., 03.07.2022, 13:15 Uhr

Andernach (ots) - Jugendliche mit Roller gestürzt Andernach: Am Freitagmorgen befuhr eine 17-jährige Rollerfahrerin die B 256, von Plaidt kommend, in Richtung Andernach. In einer Linkskurve fuhr sie auf den dortigen Seitenstreifen, um dem nachfolgenden Verkehr das Durchfahren zu ermöglichen. Hierbei verlor sie im Weiteren die Kontrolle über den Roller und kam zu Fall. Die junge Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt, am Roller entstand ein Sachschaden im mittleren dreistelligen Bereich. Diesel aus Sattelzugmaschine entwendet Andernach: Im Zeitraum von Donnerstagabend, bis Freitagmorgen, wurde auf einem Parkplatz an der B 9 (Höhe Namedy), der Tankdeckel einer geparkten Sattelzugmaschine aufgebrochen und 300 Liter Diesel entwendet. Hinweise werden an die Polizei Andernach, Tel.: 02632/9210, oder E-Mail: piandernach@polizei.rlp.de, erbeten. Motorradfahrer bei Unfall verletzt Nickenich: Am Freitagmittag, befuhr ein 54-jähriger Motorradfahrer die L 116, aus Nickenich kommend, in Richtung Wassenach. Hierbei stürzte er durch Splitt auf der Fahrbahn. Der Fahrer wurde verletzt und durch einen Rettungsdienst zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus verbracht. Das beschädigte Motorrad wurde abgeschleppt, es entstand ein Sachschaden im unteren 4-stelligen Bereich. Hinweise zum Verlierer des Splitts werden an die Polizei Andernach, Tel.: 02632/9210, oder E-Mail: piandernach@polizei.rlp, erbeten. Einbruchsdiebstahl in Wohnhaus Andernach: Durch bisher unbekannte Täter wurde im Zeitraum, von ca. Samstagmittag, bis Sonntag, gegen 00:30 Uhr, in der Straße "Am Bur", in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Hinweise werden an die Polizei Andernach, Tel.: 02632/9210, oder E-Mail: piandernach@polizei.rlp.de, erbeten. Bei Personenkontrolle Joint aufgefunden Andernach: Am Samstag, gegen 17:30 Uhr, wurde in der Oberen Wallstraße ein 19-jähriger Mann einer Personenkontrolle unterzogen. Im Rahmen der Überprüfung konnte ein Joint aufgefunden und sichergestellt werden. Ein Strafverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz wurde eingeleitet. Ruhestörungen im Dienstgebiet Im Berichtszeitraum mussten die Einsatzkräfte der Polizei Andernach zu insgesamt 8 Ruhestörungen ausrücken und die nächtliche Ruhe wiederherstellen. Pkw unter Betäubungsmitteleinfluss geführt Kettig: Gegen 11:40 Uhr wurde durch eine Streifenwagenbesatzung der Polizei Andernach ein 27-jähriger Pkw-Fahrer kontrolliert. Hierbei konnten Anzeichen auf einen Betäubungsmittelkonsum gewonnen werden. Dem Fahrer wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen. Entsprechende Verfahren wurden eingeleitet. Veranstaltungen im Stadtbereich Andernach Die am Wochenende durchgeführte Veranstaltung "Andernacher Sommer Open-Air", sowie der am Samstagnachmittag nachgeholte karnevalistische Festumzug, verliefen aus polizeilicher Sicht erfreulicherweise recht ruhig. Rückfragen bitte an: Nachfragen für Presseorgane: Polizeiinspektion Andernach PHK Sinzig Telefon: 02632-9210 piandernach@polizei.rlp.de Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei. Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Sachbeschädigung an Fahrzeug

Andernach (ots) - In der Zeit vom 01.07.2022, 16:00 Uhr, zum 02.07.2022, 09:00 Uhr, wurde die kleine Scheibe der hinteren Tür der Fahrerseite eines PKW eingeschlagen, welcher in der Vulkanstraße in Andernach parkte. Hinweise bitte unter 02632/9210 an die Polizeiinspektion Andernach. Rückfragen bitte an: Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Andernach (ggf. Ansprechpartner einfügen) Telefon: 02632-921-0 PI Andernach: http://s.rlp.de/Ihy E-Mail: PIAndernach@polizei.rlp.de Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei. Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Pressemitteilung PI Andernach

Andernach (ots) - Plaidt, Verkehrsunfallflucht Auf dem Parkplatz einer Tierarztpraxis in Plaidt, kam es in der Nacht vom 23.06 auf den 24.06.22 zu einem Verkehrsunfall mit Flucht. Auf dem Parkplatz wurde ein Begrenzungsstein beschädigt und verschoben. Durch den verrückten Stein entstand auch ein Schaden an der Parkfläche selbst. Hinweise auf den Unfallverursacher liegen derzeit nicht vor. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Andernach, Tel.: 02632/9210, oder E-Mail piandernach@polizei.rlp.de, erbeten. Weißenthurm, Trunkenheitsfahrt Am 26.06.22 gegen 08:00 Uhr wird gemeldet, dass eine 53-jährige Frau aus Weißenthurm nach Streitigkeiten mit ihrem Mann nun stark alkoholisiert in ihren PKW gestiegen und in unbekannte Richtung davongefahren sei. Das Fahrzeug konnte in der Ortslage Weißenthurm angetroffen und kontrolliert werden. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,45 Promille. Ihr Führerschein und die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt, eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Andernach Telefon: 02632-921-0 PI Andernach: http://s.rlp.de/Ihy E-Mail: PIAndernach@polizei.rlp.de Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei. Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Pressemeldung PI Andernach vom 21.06.2022 / Verkehrsunfall auf dem Nette-Parkplatz an der B9 Verkehrsunfallverursacher stark alkoholisiert

Andernach (ots) - Am 21.06.2022, gegen 14:30 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf dem Nette-Parkplatz an der B9 in Andernach. Hierbei befuhr der Verkehrsunfallverursacher zunächst die B9 aus Fahrtrichtung Andernach kommend in Fahrtrichtung Koblenz. Auf Höhe des oben genannten Parkplatzes lenkte dieser plötzlich und unvermittelt nach rechts ein und befuhr anschließend den Parkplatz. Hierbei übersah dieser den auf dem Parkplatz ordnungsgemäß geparkten Sattelschlepper und kollidierte mit diesem. Es entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen. Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme konnte bei dem Verkehrsunfallverursacher starker Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein anschließender Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,38 Promille. Es wird vermutet, dass sich der Verkehrsunfallverursacher auf Grund des starken Alkoholkonsums in der Ausfahrt irrte und eigentlich die etwa 100m - 150m weiter liegende Ausfahrt in Fahrtrichtung der Raiffeisenbrücke nehmen wollte. Rückfragen bitte an: Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Andernach (Auskünfte nur für Presseorgane) Telefon: 02632-921-0 PI Andernach: http://s.rlp.de/Ihy E-Mail: PIAndernach@polizei.rlp.de Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei. Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Pressebericht der Polizeiinspektion Andernach vom Wochenende des 17.06. bis 19.06.2022

Andernach (ots) - Das sommerliche Wetter führte allgemein zu vielen abendlichen Feierlichkeiten, in deren Folge eine hohe Anzahl von Ruhestörungen im gesamten Dienstgebiet befriedet werden mussten. Die Polizei weist aus gegebenem Anlass ausdrücklich darauf hin, dass Wildcampen in Naturschutzgebieten generell untersagt ist und insbesondere offenes Feuer eine erhebliche Gefährdung darstellt. Darüber hinaus der Hinweis, dass derzeit Tiere nicht im Auto zurückgelassen werden sollten. Durch die rapide ansteigenden Temperaturen im Fahrzeuginnenraum ist das Wohlergehen der Tiere in kürzester Zeit gefährdet. Stadt Andernach Im Stadtgebiet ereigneten sich 4 Verkehrsunfälle, die in Sachschäden resultierten. Verkehrsunfall mit Verletzten Am Nachmittag des 18.06.2022 ereignete sich auf der B9 bei Namedy ein Verkehrsunfall mit Personenschaden zwischen einem Krad und einem Pkw mit Anhänger. Nach aktuellem Ermittlungsstand dürfte ein missglücktes Fahrmanöver des Kradfahrers im Bereich der Einfädelspur unfallursächlich sein. Durch den Sturz zogen sich der Kradfahrer sowie der Beisitzer Verletzungen zu. An beiden Kraftfahrzeugen entstanden Sachschäden. Verkehrsunfallflucht Am 17.06.2022 kam es zwischen 07:15-09:15 Uhr im Picassoring in Andernach zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich der Unfallverursacher unberechtigt vom Unfallort entfernte. Bei dem am Fahrbahnrand abgestellten Pkw wurde die Fahrerseite beschädigt. Hinweise zum Verursacher an die Polizei in Andernach. Versuchter Einbruch Vom 17.06. auf den 18.06.2022 versuchte ein bislang unbekannter Täter in der Breite Straße 40 in Geschäftsräume einzubrechen; entsprechende Spuren konnten an der Zugangstür gesichert werden. Hinweise auf verdächtige Wahrnehmungen an die Polizei in Andernach. Verbandsgemeinde Pellenz: Im oben genannten Zeitraum ereignete sich ein Sachschadensunfall. Verkehrsunfall mit verletztem Radfahrer in Kruft An der Einmündung Große Gasse / Alte Chaussee missachtete am 18.06.2022 eine Fahrradfahrerin die Vorfahrt eines Pkw. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde die Fahrradfahrerin verletzt und wurde in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. An beiden Fahrzeugen entstanden Sachschäden. Verbandsgemeinde Weißenthurm Im Bereich der VG Weißenthurm kam es im oben genannten Zeitraum zu 5 Verkehrsunfällen mit Sachschäden. Verkehrsunfall mit Personenschaden in Bassenheim Im Bereich der Kirchstraße kam es am 18.06.2022 am Abend zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und dem vorfahrtsberechtigten Radfahrer. Durch den Aufprall wurde der Radfahrer leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstanden Sachschäden. Trunkenheitsfahrt zwischen Mülheim-Kärlich und Bassenheim Durch eine Streifenwagenbesatzung wurde ein unsicher geführter Pkw auf der K88 festgestellt und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Aufgrund des vor Ort festgestellten Atemalkoholwerts von 1,71 Promille wurde dem 45jährigen Mülheim-Kärlicher eine Blutprobe entnommen sowie der Führerschein sichergestellt. Ihm droht ein Strafverfahren und Führerscheinentzug. Rückfragen bitte an: Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Andernach Poststelle Telefon: 02632-921-0 PI Andernach: http://s.rlp.de/Ihy E-Mail: PIAndernach@polizei.rlp.de Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei. Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Motorradunfall

Andernach (ots) - Am 18.06.2022 kam es gegen 15:30 Uhr auf der B9 in Fahrtrichtung Bonn an der Auffahrt Andernach-Namedy zu einem Verkehrsunfall zwischen einem mit zwei Personen besetzten Motorrad und einem Transporter. Durch die Kollision der beiden Fahrzeuge kam das Motorrad zu Fall und sowohl der Fahrer als auch seine Sozia wurden verletzt. Aktuell werden Zeugen gesucht, die den Unfallhergang beobachtet haben. Insbesondere der Fahrer/die Fahrerin eines unbeteiligten Transporters, der unmittelbar vor dem Motorrad auf die B9 auffuhr wird gebeten sich telefonisch bei der Polizeiinspektion Andernach (Tel. 02632-9210) zu melden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Andernach Telefon: 02632-921-0 PI Andernach: http://s.rlp.de/Ihy E-Mail: PIAndernach@polizei.rlp.de Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei. Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Andernach: Kanarienvogel aufgefunden; Suchmeldung

Andernach (ots) - Am 16.06.22, gegen 19:40 Uhr, meldete sich eine 52-jährige Andernacherin bei der Polizei und teilte mit, dass ihr ein orange- weißer Kanarienvogel zugeflogen sei. Dieser Vogel habe auch einen Ring am Fuß. Der Vogelbesitzer wird daher gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Andernach Am Stadtgraben 19 56626 Andernach 02632- 9210 Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei. Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Verkehrsunfallflucht nach vorherigem PKW-Diebstahl

Andernach (ots) - Am Mittwoch, 8. Juni 2022, ereignete sich um ca. 13:20 Uhr in Andernach Anschlussstelle B9 Einmündung Aktienstraße/L117 ein Auffahrunfall. Der unfallverursachende PKW, ein silberner Opel Corsa, entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Um 15:05 Uhr wurde hiesiger Dienststelle der Diebstahl eines silbernen Opel Corsa, Bj. 2001, gemeldet. Dieser wurde auf dem Peter-Friedhofen-Platz in Saffig zwischen 10:30 Uhr und 13:20 Uhr gestohlen. Laut PKW-Halter handelte es sich bei dem o.g. verkehrsunfallbeteiligten PKW, um den gestohlenen PKW. Sachdienliche Hinweise zur Unfallflucht oder zum Diebstahl werden an die Polizei Andernach, Tel.: 02632/9210, oder E-Mail piandernach@polizei.rlp.de, erbeten. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Andernach Telefon: 02632-921-0 PI Andernach: http://s.rlp.de/Ihy E-Mail: PIAndernach@polizei.rlp.de Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei." Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
1 2