Nachrichten aus Bendorf

Pressemeldung der Polizeiinspektion Bendorf von Freitag, 01.07.2022, 09:00 Uhr bis Sonntag, 03.07.2022, 09:00 Uhr

Bendorf (ots) - Polizei sucht silbernen Kastenwagen mit grünem Streifen nach Verkehrsunfallflucht - Bendorf/Rhein, Koblenz-Olper-Straße Am 01.07.2022 gegen 09:40 Uhr kam es in Höhe der Koblenz-Olper-Straße 16 in Bendorf/Rhein zu einer Verkehrsunfallflucht. Hierbei touchierte der Fahrer eines silbernen Kastenwagens mit Neuwieder Kennzeichen einen am rechten Fahrbahnrand parkenden Sprinter, wodurch der linke Außenspiegel am Sprinter beschädigt wurde. Nach dem Zusammenstoß setzte der Fahrer des Kastenwagens seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. An dem flüchtigen Kastenwagen soll ein auffälliger, grüner Streifen entlang der Fahrerseite vorhanden gewesen sein. Die Polizei Bendorf bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Vorfall geben können, sich unter der Telefonnummer 02622/94020 oder unter der E-Mail-Adresse pibendorf@polizei.rlp.de mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Versuchter Geldbörsendiebstahl - 56170 Bendorf/Rhein, Brauereistraße Am 02.07.2022 gegen 10:55 Uhr kam es in einem Supermarkt in der Brauereistraße in Bendorf/Rhein zu einem versuchten Geldbörsendiebstahl. Hierbei entwendete ein bislang unbekannter Täter die Geldbörse einer 51-jährigen Frau, welche sich in einer Tasche am Einkaufswagen befand. Der Diebstahl wurde durch eine Kundin des Supermarktes beobachtet, welche andere Kunden auf die Tat aufmerksam machte. Der unbekannte Täter flüchtete daraufhin über eine unbesetzte Kasse aus dem Verkaufsraum. Während der Flucht konnte ein bislang unbekannter Mann dem Täter die Geldbörse aus der Hand entnehmen, sodass dieser ohne Beute den Supermarkt verließ und in unbekannte Richtung flüchtete. Die sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung verlief negativ. Bei dem Täter handelte es sich um eine männliche Person im Alter von 50-55 Jahren mit normaler Figur, dunklen, kürzeren Haaren und einem grauen Drei-Tage-Bart. Er trug schwarze Turnschuhe mit weißen Sohlen, eine blaue Jeans, ein dunkelgraues Oberteil und eine schwarze Jacke. Die Polizei Bendorf bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Vorfall geben können, sowie den bislang unbekannten Mann, der dem Täter die Geldbörse weggenommen hat, sich unter der Telefonnummer 02622/94020 oder unter der E-Mail-Adresse pibendorf@polizei.rlp.de mit der Polizei in Verbindung zu setzen. In diesem Zusammenhang rät die Polizei Bendorf dazu, während eines Einkaufs keine Wertgegenstände unbeaufsichtigt zu lassen und immer wachsam zu sein. Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Koblenz Polizeiinspektion Bendorf Sauter, PHK Telefon: 02622/9402-0 E-Mail: pibendorf@polizei.rlp.de Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei. Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Verkehrsunfall am Kaufland

Bendorf (ots) - Am Donnerstag, um 15:30 Uhr kam es auf der Adolph-Kolping-Straße in Bendorf in Höhe des Kauflandparkplatzes zu einem Verkehrsunfall zwischen einem LKW und einem PKW im Begegnungsverkehr. Die Straße war kurzzeitig blockiert, sodass der Verkehr über den Kauflandparkplatz fuhr. Aufgrund unterschiedlicher Angaben der Unfallbeteiligten werden nun Zeugen des Verkehrsunfalles gesucht. Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Koblenz Pressestelle Telefon: 0261-103-0 www.polizei.rlp.de/pd.koblenz Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei. Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Verkehrsunfallflucht Stromberger Berg

Bendorf (ots) - Am 28.06.2022 um 11:50 Uhr befährt eine Autofahrerin die L 306 in Fahrtrichtung Stromberg. Auf Höhe des Parkplatz Burg Sayn bremst plötzlich der vor ihr fahrende blauer VW Touran mit Koblenzer Kennzeichen und biegt ohne zu blinken nach rechts auf den Parkplatz ab. Die Autofahrerin muss dadurch selber stark bremsen und kann eine Kollision nur noch durch Ausweichen auf die Gegenfahrbahn verhindern, kollidiert dabei aber mit der Leitplanke. Ihr Fahrzeug ist nicht mehr fahrbereit, sie selber bleibt unverletzt. Der Fahrer des anderen PKW dreht auf dem Parkplatz und entfernt sich sodann von der Unfallstelle. Zeugen des Verkehrsunfalles bitte bei der Polizeiinspektion in Bendorf melden. Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Koblenz Pressestelle Telefon: 0261-103-0 www.polizei.rlp.de/pd.koblenz Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei. Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
22-Jähriger in Bendorf ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss unterwegs - Fund von Betäubungsmitteln

Bendorf (ots) - Am 27.06.2022 führten Beamte der Polizeiinspektion Bendorf in der Koblenz-Olper-Straße in Bendorf/Rhein eine stationäre Verkehrskontrolle durch. Hierbei näherte sich gegen 19:20 Uhr ein 22-jähriger Pkw-Fahrer der Kontrollstelle. Als der Pkw-Fahrer die Kontrollstelle erkannte, steuerte er seinen Pkw abrupt nach rechts vor eine dortige Garage und verließ zusammen mit dem Beifahrer den Pkw. Im Rahmen der anschließenden Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass der 22-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Zudem konnten bei ihm drogentypische Beweisanzeichen festgestellt werden. Nachdem in der Folge ein durchgeführter Drogenvortest positiv auf den Wirkstoff Amphetamin reagierte, wurde dem 22-Jährigen eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Hierzu wurde der Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Im Rahmen der Fahrzeugdurchsuchung konnten ferner Betäubungsmittel in Form von Amphetamin und Marihuana aufgefunden und sichergestellt werden. Die entsprechenden Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren wurden eingeleitet. Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Koblenz Polizeiinspektion Bendorf Sauter, PHK Telefon: 02622/9402-0 E-Mail: pibendorf@polizei.rlp.de Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei. Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Motorradkontrolle im Bereich der PI Bendorf am 24.06.2022

Bendorf (ots) - Am Freitag, 24.06.2022, wurde im Bereich der PI Bendorf in Vallendar eine Verkehrskontrolle mit dem Schwerpunkt auf den motorisierten Zweiradverkehr durchgeführt. Aufgrund der eher schlechten Witterungsverhältnisse war nur eine geringe Anzahl von Motorradfahrern/innen mit dem Zweirad unterwegs. Bei sogenannten "Benzin-Gespächen" entwickelte sich ein reger Austausch zwischen den Polizisten und den Motorradfahrern/innen, welche die Kontrolle durchweg positiv bewerteten. Es wurden lediglich zwei kleine Verstöße festgestellt. Eine für den Nachmittag vorgesehene Kontrolle musste wegen des einsetzenden Gewitters mit Starkregen abgebrochen werden. Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Koblenz Pressestelle Telefon: 0261-103-0 www.polizei.rlp.de/pd.koblenz Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei. Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Jugendliche mit Pistole lösen Polizeieinsatz aus

Bendorf (ots) - Am Montagmorgen um 06:18 Uhr wurden der Polizei Bendorf zwei Jugendliche an der Kläranlage in Bendorf gemeldet, eine der Personen würde mit einer Pistole hantieren. Die Jugendlichen, 16 und 17 Jahre, konnten in der Adolph-Kolping-Straße kontrolliert werden. Bei der Pistole handelte es sich um eine Softair Waffe. Diese sah einer echten Pistole sehr ähnlich, der vordere Teil war allerdings rot markiert. Nachdem mit den Jugendlichen ein aufklärendes Gespräch geführt wurde, wurden sie ihren Eltern übergeben. Der Polizeieinsatz wird den Verantwortlichen in Rechnung gestellt. Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Koblenz Pressestelle Telefon: 0261-103-0 www.polizei.rlp.de/pd.koblenz Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei. Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Pressemeldung Wochenende

Bendorf (ots) - Am 25.06.22 wurde in den Abendstunden eine Frau auf dem Burgplatz in der Ortslage Vallendar auf einer Veranstaltung durch apfelwerfende Jugendliche am Auge verletzt. Die Jugendlichen konnten im Anschluss durch die Polizei Bendorf ermittelt und kontrolliert werden. Die Geschädigte ist Unbekannt. Zeugen, welche den Vorfall beobachtet haben, sowie die verletzte unbekannte Frau mögen sich bitte bei der Polizei melden. Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Koblenz Pressestelle Telefon: 0261-103-0 www.polizei.rlp.de/pd.koblenz Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei. Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Verkehrsunfallflucht am Kaufland in Bendorf

Bendorf (ots) - Am 23.06.2022 gegen 07:50 Uhr stellte eine 27-jährige Pkw-Fahrerin ihren Pkw auf dem Parkplatz des Kauflands in Bendorf/Rhein ab. Als sie gegen 08:15 Uhr zu ihrem Pkw zurückkehrte, stellte sie eine Beschädigung am hinteren, rechten Fahrzeugbereich fest. Auf Grund des Schadenbildes am Pkw der Geschädigten ist davon auszugehen, dass sich möglicherweise ein Einkaufswagen beim Ein- oder Ausladen selbstständig machte und gegen den parkenden Pkw der Geschädigten prallte. Zum Unfallverursacher liegen bislang keine Hinweise vor. Die Polizei Bendorf bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Vorfall geben können, sich unter der Telefonnummer 02622/94020 oder unter der E-Mail-Adresse pibendorf@polizei.rlp.de mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Koblenz Polizeiinspektion Bendorf Sauter, PHK Telefon: 02622/9402-0 E-Mail: pibendorf@polizei.rlp.de Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei. Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
1 2