Mehrere Verkehrsunfälle mit verletzten Radfahrer

Neuwied (ots) - Neuwied - Am 21.03.2022 ereigneten sich in Neuwied zwei Verkehrsunfälle, bei denen jeweils Radfahrer verletzt wurden. Gegen 13:30 Uhr beabsichtigte ein 59 jähriger PKW Fahrer von der Ringstraße nach links in die Straße Hofgründchen einzubiegen. Der 22jährige Radfahrer stand gegenüber und wollte die Straße überqueren, um in der Ringstraße weiterzufahren. Es kam zum Zusammenstoß zwischen beiden Beteiligten, wobei der Radfahrer über die Motorhaube auf die Windschutzscheibe geschleudert wurde. Der Radfahrer wurde hierbei verletzt und stationär zur Beobachtung ins Krankenhaus aufgenommen. Gegen 17:52 Uhr kam es zu einem ähnlichen Unfall. Ein 53 jährige PKW Fahrer beabsichtigte von der Matthias-Erzberger-Straße nach links in den "Sohler Weg" einzubiegen. Die 55jährige Radfahrerin wollte geradeaus in die Matthias-Erzberger-Straße fahren. Auch hier kam es zum Zusammenstoß in dessen Folge die Radfahrerin verletzt wurde und zur Behandlung ins Krankenhaus verbracht wurde. Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Neuwied/Rhein Pressestelle Telefon: 02631-878-0 www.polizei.rlp.de/pd.neuwied Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei. Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal